Pro Natura Graubünden

Pro Natura Graubünden setzt sich ein für die Wildtiere in der Stadt

Pro Natura ist die führende Organisation für Naturschutz in der Schweiz. Sie verteidigt engagiert und kompetent die Interessen der Natur. Entschlossen und konsequent setzt sie sich für die Förderung und den Erhalt der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt ein. Ihre Ziele verfolgt Pro Natura mit politischem und praktischem Naturschutz sowie Bildungs- und Informationsarbeit. Sie plant, realisiert und fördert Projekte für gefährdete Arten und Lebensräume und vertritt als Anwältin der Natur deren Interessen. Pro Natura motiviert immer mehr Menschen dazu, der Natur Sorge zu tragen.

Mehr Natur um die Schulhäuser in Chur

Pro Natura Graubünden hilft mit, die Stadt Chur bunter und lebendiger zu gestalten. So etwa im Schulhaus Barblan, mit einer neuen Wildblumenwiese auf dem Schulhausareal oder mit mehreren neuen Wildbienen Hotel im Schulhaus Rheinau. Zusammen mit engagierten Lehrern und ihren Schülern konnten mehrere Projekte umgesetzt werden.

Ein Wildpflanzen und Setzlingsmarkt für Chur

Seit ihrem 50 jährigen Geburtstag vor vier Jahren schenkt Pro Natura Graubünden der Stadt Chur und ihren Einwohnern und Besuchern jedes Jahr einen bunten Strauss voll Blumen und buntem Gemüse in Form von über zehn Pflanzsäcken in der Innenstadt. Diese temporären Farbtupfer in der Stadt künden jeweils den Setzlingsmarkt auf dem Arcas an.

Ein Haus der Natur – für mehr Natur in Chur

Derzeit träumt Pro Natura Graubünden von einem Haus voller Angebote für Familien, Gartenbesitzer, Firmen etc. zum Thema Stadtnatur. Ein öffentliches Haus mit Biobistro und Infodesk und mietbaren Räumen für Vorträge und Anlässe mit Fokus Natur und Umwelt. Die Teilnahme am Wettbewerb für das Haus am Arcas ist erfolgt.

Spurensuche in den Churer Gärten

Mit dem Projekt „Igel gesucht“ will Pro Natura Graubünden zusammen mit interessierten Laien auf Spurensuche der Churer Igel gehen. Nicht im Schutzgebiet, sondern direkt im eigenen Garten, will Pro Natura die Freude der Churer an der wilden Stadtnatur wecken.

 

Drei Jahre alt ist hier die Blumenwiese am Barblan Schulhaus und blüht in allen Farben.

Das grosse Wildbienenhotel beim Schulhaus Barblan zieht viele Blicke auf sich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter

Möchten Sie über spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

Service
Betreut von SWILD
StadtWildTiere Chur